24.02.23 / 20°° Martin Sierp

25,00 

Vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

In knackigen 90 Minuten philosophiert er mit viel Witz, Charme und Selbstironie über sein Leben als Mann in den besten Jahren. Er gibt Tipps, wie man trotz sinkendem Testosteronspiegel noch sexy in selbigen schauen kann, verblüfft sich und das Publikum mit unglaublichen Tricks, z. B. wie man seine Schwiegermutter verschwinden lassen kann, singt und gründet eine Live-Band, führt Liebesrituale mit dem Publikum durch, bekommt Besuch von seinem Alter Ego dem Fürst der Finsternis, spielt mit Lego und seinem Schatten und vieles mehr… er tut also zum Spaß der Zuschauer lauter Dinge, die man in seinem Alter eigentlich unbedingt mal machen sollte. Ein Abend voller positiver Energie, denn Lachen hält ja bekanntlich jung!

Sei nicht knickerig, sondern besorg dir knackig ein Ticket für die neue Show dieses alten Showhasen!

„Ich bin nicht alt – mir steht nur kein Tageslicht! Deswegen trete ich auch bevorzugt in dunklen Theatern auf.“

MARTIEN SIERP, DER TAUSENDSASSA
Er ist auf der Bühne, im wahrsten Sinne des Wortes, ein „Chamäleon“. Er schlüpft in seinen Solo-Programmen perfekt in die verschiedensten Rollen (z. B. der Fürst der Finsternis) und überzeugt mit seiner charmanten und bestechenden Persönlichkeit. Viele Jahre war er an der Seite von Sascha Grammel und Timothy Trust mit dem Trio „Die Zauderer“ im In- und Ausland unterwegs und spielt nun seit ca. 5 Jahren seine Soloprogramme auf den renommierten Kabarett- und Comedybühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Moderator ist er ebenfalls ein gern gesehener Gast, so auch bei der Kirchheimbolander Varieténacht „Magie in der Orangerie“.

VVK: 25.-€ / AK: 30.-€