13.12./20°° Driftwood Holly

20,00 

Im letzten Jahr gefeiert… sind sie wieder im Studio7 zu Gast: Driftwood Holly (Canada, Deutschland, Tschechien)
Der Begriff Driftwood (Treibholz) ist schon ziemlich treffend. Geboren und aufgewachsen im sächsischen Oberwiesenthal, zog es Holly nach dem Mauerfall hinaus in die Welt. Auf den Spuren von Jack London landet er irgendwann unweigerlich in Dawson City am Yukon. Holly überlegt, was passieren würde, wenn er hier bliebe und probiert es einfach aus. Seitdem sind über 15 Jahre vergangen. Er hat vieles erlebt, etliches verworfen, anderes probiert und ist kürzlich schließlich kanadischer Staatsbürger geworden. Hat er anfangs noch etwas gebraucht, um seinen ganz persönlichen Weg zu finden, weiß Holly heute umso genauer, was er will und was nicht. 

Driftwood Holly ist ein Träumer und Weltenwanderer. Sein musikalisches Idol ist Neil Young. Mit seinen Murmeln im Kopf, dem Herzen und der Gitarre in der Hand ist er der Kern und die Seele diese Projektes, das doch nicht ohne die anderen Musiker, Freunde und ähnlich Verrückten sein kann. Das Besondere lässt sich nur schwer in Worte fassen. Es ist die Kombination aus Musik, Geschichten und Begegnungen. Es sind die Träume und Erzählungen von der großen weiten Welt, die Mischung aus Menschensehnsucht und Seelenverwandtschaft, das Gefühl von Aufbruch und Geborgenheit. Ein emotionaler und sehr musikalischer Abend mit Driftwood Holly (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), dem tschechischen Geiger Pawel Oswald, dem Silly- Bassisten Jäcki Reznicek sowie Jäcki’s Sohn Basti Reznicek am Schlagzeug.

Nicht vorrätig

Kategorie: